Deutscher Gewerkschaftsbund

01.09.2017
Festival "Aufstehen gegen Rassismus"

Cooler Film und tolle Bilder

Festival Uelzen

Karan

Ein breites Bündnis, bestehend aus den Jusos im Unterbezirk Uelzen/Lüchow-Dannenberg, der Grünen Jugend, der Linksjugend Solid und den Gewerkschaftsjugenden des DGB, der IG Metall Jugend, der ver.di, der IG BAU, der GEW und der NGG sowie dem Uelzener Bündnis gegen Rechts und dem Jugendwerk der AWO im Bezirk Hannover, lädt an diesem Tag ein, gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Rassismus und fremdenfeindliche Hetze zu setzen.

Festival unter dem Schirm der bundesweiten Organisation des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“.

Im Fokus dieses Zusammenschlusses stehen insbesondere die präventive Arbeit gegen jegliche rechte, menschenverachtende Ideologie und daraus resultierenden Menschenhass. „Wir freuen uns, ein solch vielfältiges Line-Up präsentieren zu können“ teilt das Bündnis vor Ort mit. „So haben wir neben Brass Riot aus Lüneburg und der Band Tubbe aus München mit Sookee eine Künstlerin gewinnen können, die sich besonders gegen Hass und Hetze engagiert und Partei ergreift.“

Neben Live-Musik und Redebeiträgen, war auch für Essen und Trinken sowie Informationen zum Thema Fremdenfeindlichkeit gesorgt. Rund um die Bühne gab es Stände zahlreicher weiterer Organisationen, welche sich in diesem Thema engagieren. „Das war ein wunderschöner Abend. So viele Menschen haben gezeigt, was sie von Rassimus und Parteien wie der AFD halten, nämlich gar nichts!! Wir wollen mit unseren Aktionen möglichst viele Menschen erreichen, damit Fremdenfeindlichkeit und Hetze endlich auch dem müllhaufen landen!“


Nach oben

1. Mai 2018: Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit


Video zum 1. Mai 2018: Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit

DGB Rentenkampagne

Reichtumsuhr

von DGB
Nach oben

Videos


MS Europa - Wir sitzen alle in einem Boot

Durch das Spardiktat der EU stieg die Arbeitslosigkeit in bisher ungekannte Höhen. Löhne, Renten und Sozialleistungen wurden gekürzt. Gleichzeitig stiegen die Lebenshaltungskosten. Rezession, wachsende Armut und noch höhere Schulden sind die Folge.Ein Film über die Krise in Europa und ihre Folgen für die Menschen.

DGB Bund