Deutscher Gewerkschaftsbund

28.08.2018
Saubere Kleidung - fair & mehr

Faire Modenshow

Faire Kleidung sieht gut aus und tut Gutes, davon sind Christiane Wellmann (Eine-Welt-Promotorin) und Matthias Richter-Steinke (DGB Regionsgeschäftsführer) überzeugt. Doch angesichts der enormen Mengen, die in Deutschland und Weltweit gehandelt werden, handelt es sich bis heute nur um eine Marktnische. Der meiste Teil des Umsatzes wird nach wie vor unter mehr als fragwürdigen Arbeits-, Umwelt- und Produktionsbedingungen erwirtschaftet - manches konventionell erzeugte T-Shirt ist hierzulande kaum teurer als ein Cappuccino. Dass Konsumenten, Produzenten und Politik für nachhaltige und faire Bedingungen noch mehr leisten können, macht auch die aktuelle Diskussion um das so genannte „Textilbündnis“ der Bundesregierung deutlich, an dem sich leider nur die Hälfte der deutschen Textilfirmen beteiligt.

 

Auch in Lüneburg gibt es zahlreiche Unternehmen und Initiativen, die aus unterschiedlichsten Gründen auf den Vertrieb von fairer oder weitergenutzten Kleidung setzten. Um zu zeigen wie wichtig die Einhaltung von fairen Arbeits-, Umwelt- und Sozialstandards in der Textilbranche ist und wo lokale KonsumentInnen diese Produkte finden können, laden nun der Lüneburger Jugendumweltverband JANUN und der Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbund für Dienstag den 28. August 2018 um 18 Uhr im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms in der Region Lüneburg interessierte LüneburgerInnen zu einer fairen Modenshow nebst Impulsvortrag in die katholische Pfarrgemeinde St. Marien in der Friedensstraße 8 ein. In einem Kurzvortrag wird Elisabeth Baumann-Meurer von der Kampagne für Saubere Kleidung Hamburg auf die Produktionsbedingungen in der globalen Textilindustrie eingehen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der IG Metall Celle-Lüneburg, der Jugendgruppe WELTbewusst Lüneburg, dem Arbeitskreis Laudato si der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg und der Kolpingsfamilie Lüneburg. An der Präsentation von fairer und Second Hand-Kleidung beteiligen sich unter anderem das Öko-Outlet Brands und das Lüneburger Zeughaus.

 

 

Saubere Kleidung – fair & mehr

Faire Modenshow und Impulsvortrag

28. August 2018, 18 - 21 Uhr

Gemeindehaus St. Marien, Friedenstr. 8, Lüneburg

 

Eine gemeinsame Veranstaltung des DGB Kreisverband Lüneburg-Harburg Land und von JANUN Lüneburg e.V. im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms in der Region Lüneburg. In Kooperation mit der IG Metall Celle-Lüneburg, WELTbewusst Lüneburg, dem Arbeitskreis Laudato si der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Lüneburg und der Kolpingsfamilie Lüneburg.

 

https://www.facebook.com/events/185015732361398/

 


Nach oben

Nachhaltigkeitsallianz

DGB Rentenkampagne

Reichtumsuhr

von DGB
Nach oben

Videos


MS Europa - Wir sitzen alle in einem Boot

Durch das Spardiktat der EU stieg die Arbeitslosigkeit in bisher ungekannte Höhen. Löhne, Renten und Sozialleistungen wurden gekürzt. Gleichzeitig stiegen die Lebenshaltungskosten. Rezession, wachsende Armut und noch höhere Schulden sind die Folge.Ein Film über die Krise in Europa und ihre Folgen für die Menschen.

DGB Bund