Deutscher Gewerkschaftsbund

03.04.2018
Vielfalt - Gerechtigkeit - Solidarität

Maizeitung 2018

Berichte der Gewerkschaftsmitglieder und der DGB Kreisverbände

Mai 2018

Themen und Inhalte der Maizeitung 2018 DGB

Inhalte 2018

Anlässlich der diesjährigen Feiern zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2018 ist nun die Maizeitung der DGB Region Nord-Ost-Niedersachsen erschienen. Unter dem diesjährigen Mai-Motto „Solidarität - Gerechtigkeit - Vielfalt“ informiert der Deutsche Gewerkschaftsbund. Das Thema Mitbestimmung ist Kern der laufenden Betriebsratswahlen und natürlich zentral für die Gewerkschaften.

Der neue Bezirksvorsitzende Mehrdad Payandeh steht Rede und Antwort was seine Vorstellungen der Ausgestaltung seiner Arbeit angeht. Auch werden grundsätzliche Anliegen nach einer anständigen Bezahlung für Arbeitende, egal welcher Herkunft, deutlich theamatisiert. In diesem Jahr kommen auch die Studierenden der Gewerkschaftsjugend zu Wort und berichten über die desolate Situation ihrer Arbeitsverhältnisse als studentische Hilfskraft. Investitionen und Ausgestaltung der kommunalen Arbeit sind ein weiteres wichtiges Thema in der Zeitung. 

Die Aktivitäten der DGB Kreisverbände vor Ort

Die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen vor Ort in den Kreisverbänden und den Mitgliedsgewerkschaften findet ebenfalls die notwendige Aufmerksamkeit. Diverse Beiträge von Haupt- und Ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen geben einen Einblick in die lokale Arbeit und die Themenvielfalt der Gewerkschaften in Lüneburg, Harburg, Uelzen, Celle, Lüchow-Dannenberg und dem Heidekreis. Ebenfalls dabei – eine Übersicht aller Maiveranstaltungen der Region.

Wie in den vergangenen Jahren werden sich wieder zahlreiche Aktive bei der Verteilung der Maizeitung in den Betrieben, auf den Marktplätzen und an den Bahnhöfen beteiligen, um viele Pendlerinnen und Pendler auf ihrem Weg zur Arbeit zu erreichen. Darüber hinaus ist die Maizeitung ab sofort in allen Büros der Gewerkschaften in der Region erhältlich.


Nach oben

Nachhaltigkeitsallianz

DGB Rentenkampagne

Reichtumsuhr

von DGB
Nach oben

Videos


MS Europa - Wir sitzen alle in einem Boot

Durch das Spardiktat der EU stieg die Arbeitslosigkeit in bisher ungekannte Höhen. Löhne, Renten und Sozialleistungen wurden gekürzt. Gleichzeitig stiegen die Lebenshaltungskosten. Rezession, wachsende Armut und noch höhere Schulden sind die Folge.Ein Film über die Krise in Europa und ihre Folgen für die Menschen.

DGB Bund